Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sachbeschädigung an Omnibus

    Hildesheim (ots) - Harsum (Fre.) Am 16.08.07, 03:45 Uhr - 04:00 Uhr, beschädigte ein 19-Jähriger aus Harsum einen Omnibus, der gegenüber einer Haltestelle in der Hildesheimer Straße abgestellt war. Der unter Alkoholeinfluss (Alco-Test: 2,04 Promille) stehende 19-Jährige war von einem aufmerksamen Zeugen bei der Tatausführung beobachtet worden. Dieser verständigte die Polizei. Am Bus wurden beide Wischerarme sowie die Seitenklappen der außenliegenden Staufächer beschädigt. Geschädigt ist ein Busunternehmen aus Hildesheim. Der Schaden wurde auf 2000,-Euro geschätzt. Gegen den 19-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: