Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Marderbiss: Pkw brennt vollständig aus

    Hildesheim (ots) - Bad Salzdetfurth: Glück im Unglück hatte ein älteres Ehepaar aus Bad Salzdetfurth am vergangenen Freitag. Während der Fahrt drang plötzlich dichter Rauch aus dem Motorraum ihres Ford Escort. Der 90jährige Fahrer brachte das Fahrzeug daraufhin schnellstmöglich zum Stehen und verließ gemeinsam mit seiner gleichaltrigen Ehefrau fluchtartig das Fahrzeug. Unmittelbar nachdem beide Personen das Fahrzeug verlassen hatten, ging der Pkw in Flammen auf und brannte vollständig aus. Zwei zur Leerung am Fahrbahnrand abgestellte Mülltonnen gerieten dadurch ebenfalls in Brand und wurden völlig zerstört. Nach bisherigen Ermittlungen ist ein Marderschaden am Hauptkabelstrang des Pkw ursächlich für den Brand. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden, das Fahrzeug dagegen wurde irreparabel beschädigt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Oliver Müller, Polizeikommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: