Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schwerer Folgeunfall nach Zusammenstoß mit Wild.

Sattelzug

    Hildesheim (ots) - Am frühen Samstag Morgen ereignete sich um 04:43 Uhr auf der BAB 7 zwischen der Anschlussstelle Hildesheim-Drispenstedt und dem Autobahndreieck Hannover Süd in Fahrtrichtung Hannover ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht und eine weitere Person schwer verletzt wurde.

    Zunächst war es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug und einem Rehbock gekommen. Als der Fahrzeugführer des Sattelzuges auf dem Seitenstreifen angehalten hatte und die Unfallstelle bzw. sein Fahrzeug absichern wollte, kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall.

    Der Fahrzeugführer eines LKW war vermutlich in Folge von Unachtsamkeit auf den Seitenstreifen geraten und dort mit dem stehenden Sattelzug seitlich zusammengestoßen. Hierbei wurde die gesamte linke Seite des Sattelaufliegers aufgerissen. Nach dem Aufprall geriet der LKW ins Schleudern, durchbrach die Aussenschutzplanke und kam nach ca. 30 Meter auf einem Acker zum Stehen. Durch den Aufprall wurde der Fahrzeugführer leicht verletzt.

    Weniger Glück hatte der Fahrzeugführer des Sattelzuges. Dieser hatte sich zum Unfallzeitpunkt zwischen der Sattelzugmaschine und dem Sattelauflieger befunden. Durch den Aufprall ist er so schwer verletzt worden, dass er - nach notärztlicher Versorgung vor Ort - mit dem RTW in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden musste. Auch der Fahrzeugführer des LKW wurde vorsorglich in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

    An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 130.000,- Euro.

    Die Bergungsarbeiten dauerten bis 11:15 Uhr an.

    Aufgrund der Sperrung des rechen und des mittleren Fahrstreifens, zwecks Versorgung der Verletzten und Bergung der Fahrzeuge, kam es zeitweise zu einem Rückstau von bis zu 3 km.

      - i. A. Ortstädt, PK -


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Autobahnpolizei Hildesheim

Telefon: 05121/28 990-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: