Feuerwehr Essen

FW-E: Verkehrsunfall II., umgestürzter LKW auf A42 in der Autobahnanschlussstelle Bottrop-Süd (Foto verfügbar)

FW-E: Verkehrsunfall II., umgestürzter LKW auf A42 in der Autobahnanschlussstelle Bottrop-Süd (Foto verfügbar)
Notarzt und Rettungssanitäter versorgen den lebensgefährlich verletzten Fahrer.
Essen (ots) - Karnap, A42 Anschlussstelle Bottrop-Süd Fahrtrichtung Gelsenkirchen, Ausfahrt zur Essener Straße, 08.06.2007, 07.05 Uhr Ein mit 30 Tonnen Hochofenschlacke beladener Sattelzug ist heute Morgen in der Anschlussstelle Bottrop-Süd der A42 in Richtung Essen-Mitte umgestürzt. Dabei erlitt der 56 Jahre alte Fahrer lebensgefährliche Verletzungen, er wurde nach der Versorgung durch den Notarzt in eine Klinik transportiert. Die Ladung ergoss sich glücklicherweise nicht vollständig auf die Fahrbahn, der größte Teil landete im Grünstreifen. Als die ersten Rettungskräfte eintrafen, war der Fahrer bereits aus dem Führerhaus heraus. Drei mutige Ersthelfer hatten gute Arbeit geleistet, die Frontscheibe geöffnet und den Verletzten befreit. Ein weiterer Helfer, ein 26-jähriger Medizinstudent und Rettungssanitäter des Malteser-Hilfsdienstes in Duisburg, hatte mit der Versorgung des Patienten begonnen, die dann durch den Notarzt weitergeführt werden konnte. Zeitgleich fingen weitere Kräfte auslaufendes Hydrauliköl auf und kontrollierten das Zugfahrzeug hinsichtlich auslaufender Flüssigkeiten wie Kraftstoff oder Öl. Das Unfallfahrzeug und die verlorene Ladung werden im Laufe des Vormittags von einem Privatunternehmen entfernt. (MF) ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Mike Filzen Telefon: 0201 12-37014 Fax: 0201 12-37921 E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: