Feuerwehr Essen

FW-E: Feuer verletzte Bewohner schwer.

    Essen (ots) - Altendorf, Oberdorfstraße, 13.3.2007, 15:17, Zu einem Feuer in einer Wohnung in Altendorf musste heute nachmittag die Feuerwehr ausrücken. Ein Nachbar hatte Rauch im Treppenraum gemerkt und die Feuerwehr gerufen. Diese rettete eine gehbehinderte Frau aus dem zweiten Obergeschoss und fand bei den Löschmassnahmen in der Brandwohnung einen 52-jährigen Mann. Dieser wurde schwer verletzt mit Verbrennungen und einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Warum die Couch, auf der er geschlafen hatte, in Brand geraten war ermittelt nun die Kriminalpolizei. Leider war in der Wohnung kein Rauchmelder installiert, so dass der Bewohner nicht frühzeitig gewarnt werden konnte. - Rauchmelder retten Leben- (VL)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Veit Lenke
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: veit.lenke@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: