Feuerwehr Essen

FW-E: Rauchentwicklung aus Wohnung

    Essen (ots) - Altenessen, Kleine Hammerstr., 17.02.2006, 03.43 Uhr

    Auf dem eingeschalteten Elektroherd brannte der Inhalt eines Kochtopfes. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr hatte der Wohnungsinhaber den Brand bereits gelöscht. Mit Verdacht auf Rauchvergiftung wurde er ins Krankenhaus transportiert. Die restlichen Bewohner des 4 geschossigen Wohnhauses hatten vorsorglich ihre Wohnungen verlassen. Nachdem Treppenhaus und Brandwohnung quergelüftet wurden, konnten die Mitbewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Nach Beendigung des Einsatzes übernahm die Polizei die Einsatzstelle. (RK)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Reiner Klus
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: reiner.klus@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: