Feuerwehr Essen

FW-E: Hartnäckige Ölspur sorgt für Stau

    Essen (ots) - Heisingen, Wuppertaler Str.,      16.02.2007      15:00h

    Eine Ölspur auf der Wuppertaler Straße in Richtung Essen- Zentrum, verursacht durch einen defekten Kleintransporter, sorgte heute für erhebliche Verkehrsstörungen. Die Spur aus Motorenöl von ca. 1.000m Länge war auf dem kalten Asphalt derartig fest geworden, dass eine ausreichende Abstumpfung der Fahrbahn für einen sicheren Verkehrsbetrieb durch konventionelle Maßnahmen der Feuerwehr mit Ölbindemittel nicht erreicht werden konnte. Die Feuerwehr setzte daher zusätzlich  die Freiwillige Feuerwehr Umweltschutz ein, die mit leistungsfähigen Dampfstrahlern die Fahrbahnoberfläche erfolgreich reinigen konnte. Nach der abschließenden Freigabe durch die Polizei gegen 18:45h normalisierte sich der Verkehr wieder schnell. (RS)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Rene Schubert
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: rene.schubert@feuerwehr.essen.de



Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: