Feuerwehr Essen

FW-E: "Klettermax" vom Dach gerettet

    Essen (ots) - Steele    Erich Kästner Gesamtschule Pinxtenweg     21.05.06 20:12h

    Über das Fallrohr der Dachrinne kletterte ein 11-jähriger Junge auf das ca. 8m hohe Dach eines Gebäudes der Erich Kästner Gesamtschule. Nach seiner "Heldentat" stellte er dann aber beim Versuch, wieder auf den Schulhof abzusteigen, fest, dass er sich doch in einer gefährliche Höhe befand. Vernünftigerweise entschied er sich dann, über sein Handy die Feuerwehr zu rufen. Durch den Einsatz einer Drehleiter konnte der "Klettermax" schnell wieder auf den sicheren Boden gebracht werden, wo ihn die Polizei als Begleitung für den Heimweg bereits erwartete.

    (RS)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Rene Schubert
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: rene.schubert@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: