Feuerwehr Essen

FW-E: Zimmerbrand im Südostviertel, eine Person verletzt

    Essen (ots) - Südostviertel, Kleine Steubenstraße, 25. April 2006, 08.40 Uhr

    In einem viergeschossigen Wohnhaus in der "Kleine Steubenstraße" ist es heute Morgen gegen 08.30 Uhr zu einem Brand in der Küche gekommen. Der Brand war bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schon relativ weit fortgeschritten, eine Mikrowelle, Teile des Mobiliars und das Küchenfenster wurden zerstört. Der Wohnungsinhaber hatte bereits selbst einen Löschversuch unternommen, bei dem er sich eine Rauchvergiftung zuzog. Er wurde mit einem Rettungswagen ins zuständige Krankenhaus transportiert. Auch die zweite Person wurde mit Verdacht auf Rauchvergiftung notärztlich untersucht, konnte jedoch vor Ort bleiben. Die Feuerwehr löschte das Feuer endgültig mit einer Kübelspritze und drückte den Brandrauch mit einem Hochleistungslüfter ins Freie. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: