Feuerwehr Essen

FW-E: Schwerer Verkehrsunfall bei Glatteis

FW-E: Schwerer Verkehrsunfall bei Glatteis
Der schwer eingeklemmte Mann wird noch in seinem Fahrzeug medizinisch versorgt.

    Essen (ots) - Bredeney, Meisenburgstraße, 28. Januar 2006, 4:54h

    Am frühen Samstag Morgen ereignete sich auf der Meisenburgstraße ein schwerer Verkehrsunfall. Ein etwa 20-jähriger Mann kam dabei auf glatter Fahrbahn mit seinem PKW vom der Straße ab und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde in dem stark deformierten PKW so sehr eingeklemmt, dass er zunächst für die Rettungskräfte kaum erreichbar war. Nachdem sich die Feuerwehr einen ersten Zugang zum Patienten verschafft hatte, versorgte der Notarzt den Verletzten. In einer aufwändigen Befreiungsaktion gelang es den Rettungskräften, den Mann lebend aus seinem Fahrzeugwrack zu befreien. Die 36 Einsatzkräfte der Feuerwehr setzten dazu umfangreiches hydraulisches Spezialgerät ein. (JL)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Abteilungsleiter Einsatzdienst
Dr. Jürgen Langenberg
Telefon: 0201 12-39

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: