Feuerwehr Essen

FW-E: Feuerwehrmänner fassen Handtaschenräuber

Essen (ots) - Mitte, Gildehofstraße, 17. November 2005, 18.20 Uhr Auf dem Rückweg von einem Einsatz bemerkte gestern gegen 18.20 Uhr der 33-jährige Gruppenführer aus seinem Feuerwehrauto heraus, dass eine Frau an der Gildehofstraße ihrer Handtasche beraubt wurde. Sie riss die Arme hoch und rief laut um Hilfe, der Täter flüchtete zu Fuß Richtung Varnhorstkreisel. Anhalten und mit den beiden 26 und 27 Jahre alten im Fahrzeug befindlichen Kollegen die Verfolgung aufnehmen war eins. Der Räuber war fix gefasst, zwei der drei Feuerwehrmänner laufen in ihrer Freizeit nämlich Marathon, der dritte ist Boxer. Die alarmierte Polizei nahm den Täter fest und anschließend mit zur Wache. (MF) ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Mike Filzen Telefon: 0201 12-37014 Fax: 0201 12-37921 E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: