Feuerwehr Essen

FW-E: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, zwei Verletzte

FW-E: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, zwei Verletzte
Der sauber geöffnete Polo, überm Lenkrad die Airbagsicherung.

    Essen (ots) - Holsterhausen, Frohnhauser Straße Ecke Schederhofstraße, 17. November 2005, 5.24 Uhr

    Aus noch unklarer Ursache stießen heute morgen zwei PKW im Kreuzungsbereich Frohnhauser Straße/Schederhofstraße zusammen. Dabei wurde die 38-jährige Fahrerin eines VW Polo in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, allerdings nicht schwer verletzt. Die Rettungsarbeiten gestalteten sich trotzdem als schwierig. Es genügte nicht, die Fahrertür zu entfernen, um die Frau aus ihrer misslichen Situation zu befreien, das Dach musste ebenfalls entfernt werden. Während der Rettungsarbeiten wurde die Patientin von der nicht beschädigten Beifahrerseite notärztlich versorgt. Anschließend kam sie mit einem Notarztwagen ins Krankenhaus. Die 48-jährige Fahrerin des zweiten Fahrzeuges (Hyundai) wurde ebenfalls behandelt und mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus transportiert. Die Kreuzung wurde während der Rettungsarbeiten von der Polizei gesperrt, am Polo entstand Totalschaden. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: