Feuerwehr Essen

FW-E: Wohnungsbrand in Frohnhausen

    Essen (ots) - Frohnhausen, Aachener Straße 23, 22. September 2005, 20.42 Uhr

    In einem viergeschossigen Wohnhaus in Frohnhausen kam es gestern gegen 20.40 Uhr aus noch nicht bekannter Ursache zu einem Wohnungsbrand. Die im ersten Obergeschoss des an der Aachener Straße gelegenen Wohnhauses brannte dabei vollständig aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen aus den Fenstern, die Scheiben waren durch die große Hitze geborsten. Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz hatten das Feuer jedoch schnell unter Kontrolle. Alle Mieter des Gebäudes wurden im Zuge der Löscharbeiten vorsorglich ins Freie geführt. In der Brandwohnung selbst befanden sich zum Zeitpunkt des Geschehens keine Personen, die Wohnung ist jetzt unbewohnbar. Die Feuerwehr war mit 32 Kräften vor Ort. Durch die schlechte Parksituation in diesem Stadtteil hatten die Einsatzkräfte erhebliche Schwierigkeiten, die Drehleitern zum Einsatz zu bringen. Erst durch langwieriges Rangieren war es möglich, eine Drehleiter so aufzustellen, dass sie zur Brandbekämpfung genutzt werden konnte. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: