Feuerwehr Essen

FW-E: Stromausfall durch Trafo-Defekt

Essen (ots) - Bredeney / Haarzopf / Margarethenhöhe, Theodor-Althoff-Str. , 23.08.2005, 05:15 Vermutlich ein Kurzschluss in einer Trafoanlage führte am Dienstag Morgen zu einer Verrauchung der Kellerräume in einem Verwaltungsgebäudes an der Theodor-Althoff-Straße. Die Feuerwehr war schnell zur Stelle, sicherte den Hochspannungsbereich und entrauchte das Gebäude. Vermutlich als Folge dieses Defektes kam es zu einer Störung an einer 50-KV-Umspannanlage in Haarzopf. Diese führte zu einem kurzzeitigen Stromausfall in den Stadtteilen Bredeney, Haarzopf, Margarethenhöhe sowie in mehreren Stadtteilen des Mülheimer Stadtgebietes. Größere Schäden entstanden glücklicherweise nicht; lediglich im Grugabad war eine Berieselungsanlage im Chlorgaslager angesprungen. (JL) ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Abteilungsleiter Einsatzdienst Dr. Jürgen Langenberg Telefon: 0201 12-39 Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: