Feuerwehr Essen

FW-E: Feuerwehrtaucher und THW bergen Gefahrgut aus dem Baldeneysee Bredeney, Anleger Schloss Baldeney, 27.07.2005, 14:41h

FW-E: Feuerwehrtaucher und THW bergen Gefahrgut aus dem Baldeneysee
Bredeney, Anleger Schloss Baldeney, 27.07.2005, 14:41h
Gefahrgutbergung durch Feuerwehrtaucher und THW
Essen (ots) - Aufmerksamen Passanten ist es zu verdanken, dass ein durchrostetes Ölfass vor dem Auslaufen in den Baldeneysee durch die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk geborgen werden konnte. Gestern gegen 15 Uhr wurde der Feuerwehr ein Ölfilm in Höhe des Anlegers Schloss Baldeney gemeldet. Eine Erkundung mit dem Mehrzweckboot "Moritz" der Feuerwehr Essen ergab eine Ölverunreinigung auf einer Fläche von 10 Meter mal 40 Meter sowie aufsteigendes Öl vom Gewässergrund. Das verunreinigte Gebiet wurde mit einem Ölschlängel gesichert. Die alarmierten Feuerwehrtaucher entdeckten dann auf dem Grund ein 200-Liter Fass. Die Feuerwehr fürchtete ein Bersten des stark verrosteten Fasses. Den Tauchern gelang es in kurzer Zeit das defekte Fass unter Wasser in ein Überfass zu verbringen und dieses dann öldicht zu verschließen. Das Technische Hilfswerk barg schließlich mit einem Kran das Gefahrgut, das dann für weitere Ermittlungen der Wasserschutzpolizei sichergestellt wurde. Rund 50 Kräfte von Feuerwehr und THW kamen zum Einsatz (BM). ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Abteilungsleiter Einsatzdienst Dr. Jürgen Langenberg Telefon: 0201 12-37005 Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: