Feuerwehr Essen

FW-E: Wohnungsbrand - ein Verletzter

    Essen (ots) - Frohnhausen, Leipziger Str. 45, 18.07.2005, 01:54 Uhr Es brannte eine Erdgeschoßwohnung (ca. 40 m²) in einem 3-geschossigem Wohnhaus in voller Ausdehnung. Der Brand wurde mit einem C- Rohr unter dem Schutze von 2 PA gelöscht. Das stark verqualmte Gebäude wurde von zwei weiteren Trupp`s mit jeweils 1 C- Rohr und 5 PA nach Personen durchsucht und mit Hilfe des Hochleistungslüfters quergelüftet. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr hatten die Bewohner ihre Wohnungen bereits verlassen. Eine männliche Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung mit einem RTW ins  Krankenhaus transportiert. Abschließende CO- Messungen durch die Besatzung des GW-AGW verliefen negativ. Alle Bewohner, außer die der Brandwohnung, konnten wieder in ihre Wohnungen zurück. Die Einsatzstelle wurde der Polizei über-geben. (RK)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Gerd Funke
Telefon: 0201 12-37005
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: gerd.funke@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: