Feuerwehr Essen

FW-E: Herrchen rettet seinen Hund aus der Ruhr

    Essen (ots) - Horst, Antonienallee, 04.07.2005, 14.26 Uhr

    Ein Hund riss sich beim Spaziergang von seinem Herrchen mit der Leine los und sprang zur Abkühlung in die Ruhr. Dabei wickelte sich diese um seinen Körper, so dass er ohne Hilfe nicht wieder ans sichere Ufer kommen konnte. Sein Herrchen sprang zur Rettung ins Wasser. Aufgrund der starken Strömung wurden beide abgetrieben, der Mann rief um Hilfe, und beide wurden von einem Passanten gerettet.(H.V.)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle

Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: presse@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: