Feuerwehr Essen

FW-E: Feuer im Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Steele, ein Patient und zwei Mitarbeiter verletzt

FW-E: Feuer im Alfried Krupp Krankenhaus in Essen-Steele, ein Patient und zwei Mitarbeiter verletzt
ELW1 vor dem Haupteingang des Alfried Krupp Krankenhauses in Essen-Steele. Foto: Mike Filzen

Essen-Freisenbruch, Hellweg, 04.03.2016, 17.49 Uhr (ots) - Vermutlich durch fahrlässigen Umgang mit Feuer ist in einem Patientenzimmer im zweiten Obergeschoss des Alfried Krupp Krankenhauses in Essen-Steele (Krupp Steele) ein Brand ausgebrochen. Dabei wurde der alleine im Zimmer befindliche Patient schwer verletzt. Er wird im gleichen Haus auf einer anderen Station jetzt notfallmedizinisch versorgt.Ein Pfleger, der den bettlägerigen 55-jährigen mit seinem Bett geistesgegenwärtig aus dem Gefahrenbereich schob, zog sich ebenso wie ein Oberarzt, der den Brand mit einem Feuerlöscher erfolgreich bekämpfte, eine leichte Rauchvergiftung zu. Beide befinden sich derzeit, ebenfalls im Krupp Steele, in Behandlung. Nach natürlicher Lüftung des diffus verrauchten Flures und Schadstoffmessungen im betroffenen und im dritten Geschoss konnte der Einsatzleiter Entwarnung geben, außer des direkt betroffenen Zimmers können alle Räumlichkeiten weiterhin genutzt werden. Die Brandursache ist noch nicht endgültig geklärt, die Kriminalpolizei ermittelt. Die letzten Einsatzkräfte rückten nach eineinhalb Stunden wieder ab. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de
Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: