FW-E: Entstehungsbrand in Teestube der Frida-Levy-Gesamtschule, Brandmeldeanlage ausgelöst

FW-E: Entstehungsbrand in Teestube der Frida-Levy-Gesamtschule, Brandmeldeanlage ausgelöst
-Symbolfoto-

Essen-Ostviertel, Varnhorststraße, 23.02.2016, 11.03 Uhr (ots) - In der "Teestube" der Frida-Levy-Gesamtschule hat heute Vormittag ein Kühlschrank gebrannt. Die Feuerwehr ist durch die automatische Brandmeldeanlage der Schule alarmiert worden. Nach Eintreffen der ersten Kräfte und einhergehender Erkundung entdeckten die Retter in der Teestube im Kellergeschoss eine Rauchentwicklung. Da die Teestube als Rettungsweg über einen direkten Ausgang ins Freie verfügt, ging ein Trupp diesen Weg, so breitete sich der Rauch nicht im Gebäude aus. Das Feuer am Kühlschrank löschten sie mit einer Kübelspritze, anschließend belüfteten sie den Raum. Zeitgleich kontrollierten weitere Kräfte das Erdgeschoss, dort befanden sich etwa 20 SchülerInnen in der Aula, die vorsichtshalber ins Freie gebracht wurden. Aus dem Musikraum im ersten Obergeschoss wurden ebenfalls etwa 20 Personen ins sichere Freie geleitet wurden. Verletzt wurde niemand, die Brandursache ist noch nicht geklärt. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: