Feuerwehr Essen

FW-E: Jubilarehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr

FW-E: Jubilarehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr
Die Jubilare im Foyer des Gustav-Adolf-Hauses. Foto: Mike Filzen

Essen (ots) - Mitte, Eiserne Hand 45, 08.11.2014

Im Gustav-Adolf-Haus an der "Steile Straße" dankte Essens Feuerwehrchef Ulrich Bogdahn gestern Abend insgesamt 19 Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehreinheiten unserer Stadt für ihr über Jahrzehnte andauerndes ehrenamtliches Engagement. Den Dank überbrachte er auch vom zuständigen Dezernenten Christian Kromberg, der aus terminlichen Gründen nicht an der Ehrung teilnehmen konnte. Bogdahn erinnerte in seiner Ansprache an den Pfingststurm "Ela" der vor fünf Monaten über Essen hinweggezogen war und verheerende Schäden angerichtet hatte. "Bis zu 450 Freiwillige Feuerwehrleute aus Essen und aus unserer Region waren über Tage hinweg damit befasst, die Stadt in ihren Grundzügen überhaupt wieder funktionsfähig zu machen. Es war beeindruckend zu sehen, was das Ehrenamt zu leisten vermag, und es macht mich stolz, Chef einer solch schlagkräftigen Feuerwehr zu sein". "Heute Abend", so Bogdahn weiter, "sind wir hier, um Menschen zu ehren, die nicht nur bei diesem Ereignis tatkräftig mitgeholfen haben, sondern seit 25, 35, einige seit 50, ja sogar seit 60 Jahren ihre Kraft mit einer Kontinuität zur Verfügung stellen, die gerade in der heutigen Zeit von nahezu existentieller Bedeutung ist". Den Schatz des Ehrenamtes, der in Europa seinesgleichen suche, gelte es zu wahren und zu hüten, damit auch zukünftige Generationen davon zehren werden können. Bei der anschließenden Ehrung überreichte Bogdahn einem Kameraden die Verdienstmedaille in Bronze für zehn Jahre Engagement im Feuerwehr-Musikzug und an zwölf weitere aktive Kräfte das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber (25 Jahre Feuerwehrdienst) oder Gold (35 Jahre). Diese Ehrenzeichen sind eine Auszeichnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Sieben gestandene Wehrmänner, die aus Altersgründen bereits in die Ehrenabteilung gewechselt haben, wurden für 50 respektive 60 Jahre Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt. Chapeau! (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: