Feuerwehr Essen

FW-E: Brennt Unterholz und Gestrüpp auf 15.000 Quadratmetern, Polizeihubschrauber kreist über der Brandstelle

-Symbolfoto-

Essen (ots) - Schuir, Beckhansweg, 03.04.2014, 06.28 Uhr

Die Freiwillige Feuerwehr Essen-Kettwig und der Löschzug der Feuerwache Rüttenscheid sind heute früh zu einem Flächenbrand im Bereich des Beckhansweges in Essen-Schuir ausgerückt. Bei der anfänglichen Suche nach dem Feuer und der Zufahrtmöglichkeiten wurden die Einsatzkräfte von einem Polizeihubschrauber unterstützt. Etwa 15.000 Quadratmeter Unterholz und Gestrüpp sind insgesamt verbrannt. Zunächst mit Kübelspritzen und Feuerpatschen, später mit vier Strahlrohren, rückten die Retter dem Brand zu Leibe. Nach etwa drei Stunden war das Feuer gelöscht. Hilfe bekamen die Einsatzkräfte durch Mitarbeiter von Grün und Gruga, die mit Kettensägen anrückten. Derzeit (03.04.2014, 10.30 Uhr) befindet sich ein Tanklöschfahrzeug als Brandwache vor Ort, die Männer werden noch einige Stunden nach Glutnestern Ausschau halten. Zur Brandursache und zur Höhe des entstandenen Schadens gibt es noch keine Angaben, die Kriminalpolizei ermittelt. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: