Feuerwehr Essen

FW-E: Praxisräume ausgebrannt, keine Verletzten

Essen (ots) - Frohnhausen, Mülheimer Straße, 05.12.2013, 19:44 Uhr

Um 19:44 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in der Mülheimer Straße alarmiert. In einem Wohn- und Geschäftshaus kam es in den im Erdgeschoss liegenden Praxisräumen aus noch ungeklärter Ursache zu einem Brand. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen aus den Fenstern im Erdgeschoss. Die Tür der Praxis zum Treppenraum des Wohnhauses war bereits komplett weggebrannt. Dadurch war der Zugang zu den Wohnungen in den Obergeschossen abgeschnitten und dichter Rauch verteilte sich im gesamten Gebäude. Glücklicherweise befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen mehr im Gebäude. Bis auf die Praxis sind alle Räume in dem Gebäude weiterhin bewohnbar. Der Bahnverkehr auf der Mülheimer Straße war für circa 1,5 Stunden unterbrochen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Feuerwehr war mit 2 Löschzügen und ungefähr 30 Kräften am Einsatzort. (SKE)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Sascha Keil
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: sascha.keil@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: