Feuerwehr Essen

FW-E: Schwerer Verkehrsunfall in Überruhr-Holthausen, zwei Personen verletzt, eine Fahrerin eingeklemmt

Essen (ots) - Überruhr-Holthausen, Langenberger Straße, 21.07.2013, 15:09 Uhr

Am 21.07.2013, kurz nach 15 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Auf der Langenberger Straße in Höhe der Stephanuskirche ist es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß zweier PKW gekommen. Dabei wurde ein Fahrer leicht verletzt und eine weitere Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite die schwer verletzte Frau mit Hilfe von technischem Gerät aus ihrem PKW und brachte sie im Anschluss in ein Krankenhaus. Die Langenberger Straße musste in dem Bereich der Stephanuskirche für circa 2 Stunden voll gesperrt werden. Die Feuerwehr war mit ungefähr 30 Kräften von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (SKE)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Sascha Keil
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: sascha.keil@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: