Feuerwehr Essen

FW-E: Brennt Container mit vierzig Kubikmetern Inhalt

FW-E: Brennt Container mit vierzig Kubikmetern Inhalt
40 Kubikmeter verdichteter Schrott liegen auf dem Parkstreifen an der Zollverinstraße. Foto: Mike Filzen

Essen (ots) - Katernberg, Zollvereinstraße Höhe Meerbruchstraße, 10.07.2013, 14.14 Uhr

In einem mit vierzig Kubikmetern Schrott beladenen Container ist am Nachmittag aus unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Der Container stand auf einem fahrenden Trägerfahrzeug. Ein entgegenkommender LKW des Unternehmens machte den Fahrer des Trägerfahrzeugs auf das Problem aufmerksam. Der reagierte richtig, parkte seinen LKW auf dem Parkstreifen an der Zollvereinstraße und sattelte den brennenden Container ab. Bei Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte brannte der Inhalt des Containers im vorderen Drittel. Nachdem das brennende Material aus dem Container abgekippt war, löschten die Einsatzkräfte mit zwei Rohren und einem Wasserwerfer. Kurz darauf war das Problem gelöst. Mit einer Wärmebildkamera kontrollierten die Männer abschließend den qualmenden Haufen auf Glutnester. Der Fahrzeugeigentümer und Firmeninhaber hatte zwischenzeitlich einen Greifer bestellt, um den Schrott wieder aufzuladen und der Entsorgung zuzuführen. Der Greifer fiel allerdings nach kurzer Zeit aus, so dass jetzt mit der Hand weitergearbeitet wird. Die Zollvereinstraße bleibt zwischen Schalker Straße und Meerbruchstraße bis etwa 17.00 Uhr gesperrt. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: