Feuerwehr Essen

FW-E: Gasleitung in Essen-Holsterhausen beschädigt, Discounter geräumt

Essen (ots) - Holsterhausen, Keplerstraße, 05.06.2013, 08.58 Uhr

Ein Bagger hat am Morgen in Essen-Holsterhausen auf einer Brachfläche eine Gasleitung beschädigt. Wie am vergangenen Montag bereits in Essen-Steele handelte es sich erneut um eine 200 mm starke Versorgungsleitung, die nicht über Absperreinrichtungen verfügt. Als der Baggerführer das Desaster bemerkte, handelte er sofort und deckte das Loch mit einer Schaufel Schotter ab. Damit schließt man das Leck natürlich nicht, aber durch die Verkleinerung der Austrittsöffnung reduziert sich die austretende Menge Gas deutlich. Die Feuerwehrkräfte sperrten den Bereich mit einem Radius von 100 Metern ab. Ein Discounter wurde geräumt, die Kunden mussten das Ladenlokal verlassen. Mit Messgeräten kontrollierten Trupps der Feuerwehr und der Stadtwerke die um die Austrittstelle stehenden Mehrfamilienhäuser, die Mieter wurden informiert und aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten, um ein Eindringen des Gases in Wohnungen zu verhindern. Wenig Wind und recht hohe Temperaturen ließen das ausströmende Gas nahezu senkrecht nach oben steigen, und anders als in Steele brauchten die Arbeitstrupps der Stadtwerke heute keinen hochfesten Asphalt zu durchbrechen, um Blasen setzen zu können. Auf der Brachfläche wurde die Leitung jeweils 50 Meter vor und hinter der Beschädigung zügig freigelegt. Um 11.45 Uhr, knapp drei Stunden nach der Beschädigung, war der Gasaustritt durch in das Rohr eingebrachte Blasen gestoppt, ursprünglich war man von 14.00 Uhr ausgegangen. Nach abschließenden Messungen rückten die Feuerwehrkräfte ab. Der Reparaturtrupp der Stadtwerke hat bereits mit der Instandsetzung der Leitung begonnen. Die Keplerstraße war im Bereich der Einsatzstelle gesperrt, es kam aber zu keinen nennenswerten Behinderungen. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de
Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: