Feuerwehr Essen

FW-E: Es brannte ein Kochtopf

Essen (ots) - Südviertel, Wiesenstr. , 23.03.2013, 04:30 Uhr

Die Feuerwehr Essen wurde in der Nacht zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Wiesenstraße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war eine leichte Verrauchung im Treppenraum feststellbar. Das Feuer, ein brennender Kochtopf, war jedoch schon von einem Bewohner gelöscht worden. Drei Erwachsene und vier Kinder wurden vorsorglich zur Kontrolle auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus transportiert. Das Gebäude wurde gelüftet und die Wohnung mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Schadstoffmessungen verliefen negativ. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit 35 Kräften vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Susanne Klatt
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: susanne.klatt@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: