Feuerwehr Essen

FW-E: Zimmerbrand in Essen - Kray, 1 Person lebensgefährlich verletzt

Essen (ots) - Kray, Blittersdorfweg, 06.02.2012, 02:43 Uhr

Aus bisher noch nicht geklärter Ursache kam es in der vergangenen Nacht in einer Erdgeschoßwohnung eines Mehrfamilienhauses zu einem Brand. Durch das Piepsen des installierten Rauchmelders in der Brandwohnung wurde eine Nachbarin geweckt und alarmierte die Feuerwehr. Es brannte die Sauerstoffleitung eines Heimbeatmungsgerätes. Die 45 -jährige Mieterin wurde mit lebensgefährlichen Verbrennungen aus der leicht verrauchten Wohnung gerettet, vor Ort reanimiert und unter notärztlicher Begleitung in eine Klinik transportiert. Die Kriminalpolizei ermittelt, hinsichtlich der Brandursache. Die Feuerwehr war mit insgesamt 46 Kräften aus Berufs -und Freiwilliger Feuerwehr vor Ort. (RK)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Reiner Klus
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: reiner.klus@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: