Feuerwehr Essen

FW-E: Evonik Standort Essen Goldschmidtstraße übergibt Umweltschutzcontainer an die Feuerwehr

Essen (ots) - Spezialgeräte und Schutzausrüstungen für die Einsatzkräfte bei Schadstoffaustritten in Industrieanlagen und auf Essener Stadtgebiet

Der neue "Wechselabrollbehälter Umweltschutz" ist besonders für die schnelle Bekämpfung von Schadstoffaustritten bei Unfällen ausgestattet. Unter anderem mit Materialien, Gerätschaften und Schutzkleidung, die zur Durchführung von Sofortmaßnahmen beim Umgang mit Gefahrstoffen und -gütern erforderlich sind. Er ersetzt einen seit rund 25 Jahren im Einsatz befindlichen, seinerzeit selbst entwickelten und gebauten, Container. Der Neue wurde nach den Anforderungen der Feuerwehr Essen industriell gefertigt und ausgestattet und ist bereits Ende August an die Brand- und Umweltschützer ausgeliefert worden. Derzeit finden umfangreiche Schulungen statt, "um die im Einsatzfall notwendige Routine und Sicherheit zu gewährleisten", so Essens Feuerwehr-Chef Ulrich Bogdahn bei der heutigen Übergabe des feuerroten Containers, die auf dem Gelände der Feuerwache an der Eisernen Hand stattfand. Dr. Bernd Diener, Leiter des Evonik Standortes Essen, überzeugte sich bei der offiziellen Schlüsselübergabe gemeinsam mit Bogdahn von der Qualität des Materials. Die Summe von rund 260.000 Euro für die Anschaffung hatte der Evonik Standort Essen der Feuerwehr Essen zur Verfügung gestellt. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: