Feuerwehr Essen

FW-E: Kleine Ursache - große Wirkung

"corpus delicti"

    Essen (ots) - Innenstadt, U-Bahnhof Berliner-Platz, 22.10.09, 9:52 Ein  Stück Pappe in der Größe eines DIN A4 Blattes war die Ursache für einen Großeinsatz der Feuerwehr Essen. Bei der Sanierung der WC-Anlage wurde mit Gasbrennern und Bitumenbahnen gearbeitet. Dabei schlug die Flamme eines Brenners hinter den Hohlraum einer Elektrounterverteilung und setzte dort ein Stück Pappe in Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr war der Raum der Unterverteilung vollkommen verraucht. Durch den Einsatz einer Wärmebildkamera konnte der Brandherd schnell gefunden werden und das schwelende Stück Pappe schnell abgelöscht werden. Zeitweise wurden Teile des U- Bahnhofes abgesperrt. Verletzt wurde niemand. Eine Beeinträchtigung der Neueröffnung des Einkaufzentrums am Limbecker Platz konnte vermieden werden. (VL)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Veit Lenke
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: veit.lenke@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: