Feuerwehr Essen

FW-E: Gewitter über Essen - überschwemmte Straßen und Stromausfall

    Essen (ots) - Stadtgebiet Essen, 07.10.2009, 22:00 Uhr

    In den Abendstunden des 07.10.2009 kam es durch ein Gewitter mit starken Regenfällen im Essener Stadtgebiet zu einem erhöhten Einsatzaufkommen bei der Feuerwehr. Von ca. 22:00 Uhr bis 23:30 Uhr gingen in der Leitstelle der Feuerwehr Essen eine Vielzahl von Notrufen ein. Ein Großteil der Anrufe bezog sich auf einen Stromausfall in Bedingrade und den umliegenden Stadtteilen, der durch einen Blitzeinschlag in einen Trafo verursacht wurde. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen Funken aus dem Trafo. Da sehr schnell Fachpersonal der RWE vor Ort war musste die Feuerwehr jedoch nicht mehr tätig werden. Durch die Regenfälle waren viele Straßen im Stadtgebiet überschwemmt, da die Kanalisation die Wassermassen - zum Teil auch durch verstopfte Gullis - nicht aufnehmen konnte. Durch die Kräfte der Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr wurden im Zeitraum zwischen 22:00 Uhr und 0:00 Uhr ca. 45 Einsätze im Zusammenhang mit dem Unwetter gefahren.(MK)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Matthias Kalthöner
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: matthias.kalthoener@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: