Feuerwehr Essen

FW-E: Feuer im Gewerbegebiet Prinz-Friedrich in Essen Kupferdreh

    Essen (ots) - Kupferdreh, Prinz-Friedrich-Straße, 29.08.2009, 05.16 Uhr

    Heute Morgen ist im Gewerbegebiet Prinz-Friedrich in Essen Kupferdreh ein Feuer ausgebrochen. Die erste Meldung deutete zunächst auf einen brennenden LKW eines ansässigen Spediteurs hin, schnell war allerdings klar, dass der Brandherd in einer Werkstatthalle (Größe 30 Meter lang, 10 Meter breit) zu suchen war. Die durch Brandabschnitte gedrittelte und von drei verschiedenen Firmen genutzte Halle brannte in einem der äußeren Drittel, hier firmiert ein KFZ-Elektriker seit vielen Jahren. Mit mehreren Rohren brachten die Einsatzkräfte das Feuer schnell unter Kontrolle. Mehr Probleme bereitete ein Altölbehälter mit etwa 200 Litern Inhalt. Ein Teil des Öles trat während der Löscharbeiten aus dem Fass aus und musste anschließend von einem Entsorgungsunternehmen beseitigt werden. Derzeit ist ein Statiker vor Ort, der die Standsicherheit des Hallenteiles begutachtet. Ebenfalls eingetroffen sind Spezialisten der Polizei, die die Brandursache ermitteln werden. In der heißen Phase waren 45 Einsatzkräfte der Freiwilligen- und Berufsfeuerwehr vor Ort. Kuriosum am Rande: Direkt am nicht brennenden Ende der Halle war ein kleines Segelboot auf einem Trailer abgestellt. Während der Löscharbeiten tauchte unter der Persenning ein Kopf auf. Wie sich herausstellte, hatten die Einsatzkräfte einen Obdachlosen aus dem Schlaf gerissen, er schaute arg verwirrt in die Morgendämmerung. Ein Polizist half dem Mann aus seinem Nachtlager, der trollte sich sichtlich verärgert. (MF)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: