Feuerwehr Essen

FW-E: Dachstuhlbrand in Fischlaken

Essen (ots) - Fischlaken, Scheppener Weg, 27.11.2008, 1:05 Uhr Gegen ein Uhr in der Nacht wurde der Leitstelle der Feuerwehr Essen ein Dachstuhlbrand in einem Gebäude auf dem Scheppener Weg gemeldet. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen bereits aus dem Dach und die gesamte Wohnung stand in Flammen. Der Bewohner der Brandwohnung, sowie alle anderen Hausbewohner konnten sich vor Eintreffen der Feuerwehr selbständig aus dem Gebäude retten. Verletzt wurde nur der Bewohner der eigentlichen Brandwohnung. Er wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung einem Krankenhaus zugeführt. Insgesamt waren ca. 45 Kräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr bis ca. 5:00 Uhr im Einsatz. Im Verlauf des Vormittags werden noch einmal Kontrollen an der Brandstelle durchgeführt um ggf. Brandnester abzulöschen. Die Brandwohnung selber ist unbewohner. Darunter liegende Wohnungen wurden Löschwasser, sowie durch Wasser, das aus einer zerstörten Wasserleitung lief, beschädigt. Die Ermittlung der Brandursache erfolgt durch die Kriminalpolizei, der die Einsatzstelle nach Abschluss der Löscharbeiten übergeben wurde. (MK) Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Pressestelle Matthias Kalthöner Telefon: 0201/12-39 Fax: 0201/228233 E-Mail: matthias.kalthoener@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: