Feuerwehr Essen

FW-E: Tragischer Verkehrsunfall in Heidhausen

FW-E: Tragischer Verkehrsunfall in Heidhausen
Die Fahrerin und ein Beifahrer konnten nur noch tot geborgen werden.

    Essen (ots) - Heidhausen, Honnschaftenstraße, 24.2.2008, 7:38, Ein tragisches Ende nahm heute morgen ein Discobesuch für vier Jungendliche in Essen-Heidhausen. Ein Golf war aus noch ungeklärter Ursache gegen einen Baum geprallt. Anwohner, die durch den Krach des Aufpralls geweckt wurden leisteten sofort erste Hilfe. Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Werden waren sehr schnell vor Ort und begannen mit der Rettung der eingeklemmten Personen. Alle 50 Kräfte der Berufs- und Freiwilligen arbeiteten fieberhaft an der Rettung der jungen Fahrerin (22Jahre) und der drei jugendlichen Beifahrern (17-20 Jahre). Trotz aller Bemühungen konnten die vier eingesetzten Notärzte nur den Tod von zwei Fahrzeuginsassen feststellen. Einer der Überlebenden kam mit schweren Verletzungen mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus. Zu Betreuung der Anwohner wurde die Notfallseelsorge eingesetzt. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger eingesetzt. Die Honnschaftenstraße wird noch bis in den Mittag gesperrt sein. (VL)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Veit Lenke
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 12-37099
E-Mail: veit.lenke@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: