Feuerwehr Essen

FW-E: Dachstuhlbrand

Essen (ots) - Kray, Marienstraße, 26.01.2008, 23.15 Uhr Gegen 23.15 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Essen ein Dachstuhlbrand in der Marienstr. gemeldet. Bei Eintreffen der Kräfte schlugen Flammen aus dem Dach eines 4-geschossigen Gästehauses. Die Feuerwehr löschte den Brand mit mehreren Trupps im Innenangriff und über eine Drehleiter. Teilweise musste die Dacheindeckung sowie die Dachverkleidung des ausgebauten Dachstuhls entfernt werden. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte eine Brandaubreitung auf den gesamten Dachstuhl verhindert werden. Die ca. 40 Bewohner des Hauses hatten vor Eintreffen der Feuerwehr ihre Zimmer verlassen. Für die Dauer der Löscharbeiten konnten sie sich in einem nicht gefährdeten Bereich des Hauses aufhalten, und wurden vom Rettungsdienst betreut. Alle Gäste konnten nach dem Einsatz in ihre Zimmer zurückkehren. Die Feuerwehr war mit 48 Einsatzkräften vor Ort. Zur Ermittlung der Brandursache hat die Polizei die Einsatzstelle nach den Löscharbeiten übernommen. ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Pressestelle Reiner Klus Telefon: 0201/12-39 Fax: 0201/228233 E-Mail: reiner.klus@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: