Feuerwehr Essen

FW-E: Feuer im Weltkulturerbe "Zeche Zollverein"

    Essen (ots) - Katernberg, Ahrendahlwiese, 03:30 Uhr, 12.01.2008

    Gegen halb vier wurde der Leitstelle der Feuerwehr Essen ein Brand im Bereich der Zeche Zollverein gemeldet. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand die gesamte Dachfläche des "Wiegeturmes", ca. 15 x 15 m, im Bereich der Ahrendahlswiese/Fritz-Schupp-Allee in Flammen. Dieses Feuer wurde zunächst über eine Drehleiter erfolgreich bekämpft. Schwierig gestaltete sich für die Feuerwehr der Zugang zum Inneren des Turmes, das nur über ein Kohlenförderband in einer Höhe von ca. 15 m erreicht werden konnte. Die Gesamthöhe des Turmes beträgt ca. 30 m. So wurde über zwei weitere Drehleitern ein Innenangriff über das Förderband durchgeführt. Über diesen Weg wurden Brandnester im Bereich des Förderbandes, sowie im obersten Geschoss des Wiegeturmes gelöscht und das Feuer unter Kontrolle gebracht. Gebrannt hatte die Dachkonstruktion, sowie Gegenstände im Inneren des obersten Geschosses. Die Feuerwehr Essen war mit Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr über einen Zeitraum von ca. drei Stunden mit ca. 45 Einsatzkräften vor Ort. Die Brandstelle wurde im Anschluss von der Polizei zur Ermittlung der Brandursache beschlagnahmt. (MK)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Matthias Kalthöner
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: matthias.kalthoener@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: