Feuerwehr Essen

FW-E: Wohnungsbrand in Essen Frillendorf, eine Person erleidet Rauchvergitung

Essen (ots) - Frillendorf, Ernestinenstraße, 13.09.2007, 7.46 Uhr Im ersten Stock eines Sechsfamilienhaus in Essen-Frillendorf ist am Morgen ein Feuer ausgebrochen. Der Brand entstand vermutlich in der Küche. Der Rauch breitete sich in der ganzen Wohnung aus und wurde durch Nachbarn bemerkt, als er tiefschwarz aus dem rückwärtigen Fenster quoll. Der 26 Jahre alte Wohnungsinhaber kam den Rettungskräften bereits entgegen. Er wurde sofort notärztlich versorgt und mit einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die direkten Nachbarn verhielten sich vorbildlich. Sie blieben in ihrer Wohnung, ließen die Tür zu, nahmen durch das geschlossene Fenster Sichtkontakt zu den Einsatzkräften auf und signalisierten, dass alles in Ordnung sei. Das Feuer war nach wenigen Minuten gelöscht, die Wohnung ist allerdings zunächst nicht bewohnbar. Probleme gab es mit dem Autoverkehr. Die Einsatzfahrzeuge blockierten die Ernestinenstraße, was zu erheblichen Beeinträchtigungen führte. (MF) ots Originaltext: Feuerwehr Essen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893 Rückfragen bitte an: Feuerwehr Essen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Mike Filzen Telefon: 0201 12-37014 Fax: 0201 12-37921 E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: