Feuerwehr Essen

FW-E: Wohnungsbrand im Dachgeschoss

    Essen (ots) - Südostviertel, Eickenscheidter Fuhr, 01.08.2007, 16:58 Uhr

    Gegen 17:00 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Essen ein Wohnungsbrand in der Eickenscheidter Fuhr gemeldet. Im Hinterhof der dreigeschossigen Häuser war eine deutliche Rauchentwicklung im Bereich der Dachgeschosswohnung zu sehen. Die Feuerwehr drang unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr gewaltsam in die Dachgeschosswohnung ein. Die Wohnung war stark verraucht und vollgestellt, sodass der Einsatz der Feuerwehr dadurch erschwert wurde. Der Brand im Wohnzimmer konnte schnell gelöscht werden. Gleichzeitig wurde die Wohnung nach Personen durchsucht, die jedoch nicht gefunden wurden. Anschließend wurde die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter gelüftet. Die Brandwohnung wurde zur Ermittlung der Brandursache der Polizei übergeben. Die Feuerwehr Essen war insgesamt mit ca. 35 Kräften im Einsatz. Die Eickenscheidter Fuhr wurde für den Zeitraum der Löscharbeiten für den Straßenverkehr gesperrt. (MK)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Matthias Kalthöner
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: matthias.kalthoener@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: