Feuerwehr Essen

FW-E: Wasserrohrbruch in Essen-Borbeck, Keller des Gymnasiums Borbeck überflutet

    Essen (ots) - Borbeck, Wüstenhöfer Straße, 12.07.2007, 13.29 Uhr

    Eine gebrochene, zehn Zentimeter starke Wasser-Versorgungsleitung hat heute Mittag Teile des Kellergeschosses im Gymnasium an der Wüstenhöfer Straße überflutet. Der Heizungskeller wurde besonders stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Einsatzkräfte müssen mehrere hundert Kubikmeter Wasser abpumpen. Die komplette Versorgung des Gebäudes mit Strom, Gas und Wasser ist abgeschaltet. Derzeit wird ein Statiker erwartet. Er wird kontrollieren, ob eventuell Teile des Gebäudes unterspült sind. Ein Vertreter des Amtes für Immobilienwirtschaft ist ebenfalls vor Ort. Nach seinen vorsichtigen Schätzungen wird der Sachschaden sicher im sechsstelligen Bereich liegen. Aktuell laufen vier Tauchpumpen auf Hochtouren, der Feuerwehr-Einsatz wird mindestens noch bis 17.30 Uhr erforderlich sein. (MF)


ots Originaltext: Feuerwehr Essen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=56893

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen@feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Essen

Das könnte Sie auch interessieren: