Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070610 - 0667 Niederrad: Ladendieb schlägt Hausdetektiv

    Frankfurt (ots) - Ein unbekannter Ladendieb hat sich am Freitagabend, den 08.06.2007 gegen 18.00 Uhr, vor einem Supermarkt an der Melibocusstraße mit einem Hausdetektiv geprügelt.

    Der Detektiv hatte zuvor den Dieb beobachtet, als er zwei Pizzas in einer Tasche verschwinden ließ und ohne zu bezahlen aus dem Supermarkt ging. Vor dem Markt von dem Detektiv darauf angesprochen kam es zu einer heftigen körperlichen Auseinandersetzung, bei der beide zu Boden stürzten. Nach einem weiteren Schlag durch den unbekannten Mann in den Nacken des Detektivs gelang dem Ladendieb die Flucht in Richtung Jugenheimer Straße.

    Der gewalttätige Dieb wird wie folgt beschrieben: - etwa 35 Jahre alt und ca. 1,90 m groß - vermutlich Marokkaner - kräftige Statur - kurze schwarze Haare - war bekleidet mit schwarzem Polohemd, heller dreiviertel-Hose und schwarzen Slipper

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 -6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: