Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070608 - 0665 Gallusviertel: Raubüberfall auf Sparda-Bank

    Frankfurt (ots) - Heute, kurz vor 12.00 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Mann die Filiale der Sparda-Bank in der Osloer Straße. Unter Vorhalt eine Schusswaffe erzwang er von einer Angestellten die Herausgabe von mehreren tausend Euro Bargeld, welches er in eine mitgebrachte Plastiktüte steckte. Anschließend verließ er die Filiale und flüchtete zu Fuß in unbekannter Richtung. Eine sofort ausgelöste Fahndung nach dem Täter verlief bislang ergebnislos. Der

    Räuber wird wie folgt beschrieben:

    Etwa 180 cm groß, 35 - 40 Jahre alt, kräftig, kurzes blondes Haar, vermutlich Osteuropäer, trug eine Baseballmütze.

    Hinweise nimmt das Kommissariat 12, 069/755-51208 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

    (Manfred Vonhausen, Telefon 069 - 755 82113)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: