Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070525 - 0608 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Tödlicher Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Am Freitag, den 25. Mai 2007, gegen 11.30 Uhr, wollte ein 62-jähriger Frankfurter zu Fuß die Taunusstraße überqueren. Der Mann kam von der Gallusanlage und wollte in die Taunusanlage.

    Zum gleichen Zeitpunkt stand ein 25-jähriger Viernheimer mit seinem Motorrad an der Rotlicht zeigenden Ampel in der Straße Taunustor. Der 25-Jährige wollte weiter geradeaus in Richtung Hauptbahnhof. Als die Ampel für ihn auf Grün schaltete, fuhr er zügig mit seiner Yamaha an und erfasste den 62-Jährigen, der sich noch auf der Straße befand. Beide stürzten zu Boden und wurden in Krankenhäuser verbracht.  Der 62-Jährige erlag kurze Zeit später seinen Verletzungen, der 25-Jährige verblieb stationär im Krankenhaus. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: