Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070427 - 0485 Niederrad: Rollerdiebe geschnappt

Frankfurt (ots) - Polizeibeamte nahmen am Freitag gegen 03.30 Uhr im Rahmen einer Fahndung in Niederrad zwei mutmaßliche Rollerdiebe fest. Die beiden jungen Männer, 16 und 17 Jahre alt, waren gegen 03.00 Uhr einer Zivilstreife aufgefallen, als sie mit einem Motorroller durch die Heimatsiedlung fuhren. Offenbar hatten sie beim Anblick des zivilen Steifenwagens ein ungutes Gefühl, denn plötzlich brausten sie unter Missachtung aller Verkehrsregeln davon. In der Humperdinckstraße sprangen sie von dem Zweirad und flüchteten zu Fuß über eine Mauer. Sofort wurde Verstärkung angefordert. Unterstützung bekam die Polizei von einem aufmerksamen Bürger, der die Verdächtigen von seiner Wohnung aus beobachtet hatte und telefonisch mitteilte, dass sie sich auf einem flachen Garagendach in der Humperdinckstraße verstecken würden. Dort konnten sie wenig später angetroffen und festgenommen werden. Den gestohlenen Motorroller stellten die Beamten sicher. Die beiden Jugendlichen, bereits wegen zahlreicher Eigentumsdelikte einschlägig in Erscheinung getreten, wurden an die Kripo überstellt. (Manfred Feist / 755-82117) ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: