Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070413 - 0426 Innenstadt: Jugendliche stießen Frau aus stehender U-Bahn - Festnahme der mutmaßlichen Täter

Frankfurt (ots) - Polizeibeamte nahmen in den gestrigen Abendstunden an der U-Bahnhaltestelle Eissporthalle sieben Jugendliche wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung vorläufig fest. Einer oder mehrere Täter der Gruppe im Alter zwischen 16 und 19 Jahren aus Bad Homburg und Friedrichsdorf sollen gegen 19.45 Uhr im U-Bahnhof Konstablerwache eine 55-jährige Vietnamesin aus Frankfurt in einer haltenden U 7 angegriffen und sie anschließend auf den Bahnsteig gestoßen haben. Die Frau erlitt dabei Verletzungen. In Begleitung mehrerer Zeuginnen war die 55-Jährige wenig später auf der Wache des 1. Reviers erschienen, hatte eine Anzeige erstattet und den Vorfall den Beamten geschildert. Demnach wollte sie zur genannten Tatzeit aus der Bahn aussteigen, als sich die Tatverdächtigen in die Bahn hineindrängten. Während die Frau noch versuchte auszusteigen, erhielt sie plötzlich einen Schlag gegen den Kopf und wurde während sie sich nach dem Täter umdrehte, mit einem heftigen gegen ihren Körper aus der Bahn befördert und schlug etwa zwei Meter weiter auf dem Bahnsteigboden auf. Drei Zeuginnen beobachteten das Geschehen und kümmerten sich um die Frau, die unter Schock stand und über Kopfschmerzen sowie Schmerzen am linken Ellenbogen sowie an der Hüfte klagte. Die Zeuginnen mussten die aufgebrachte Frau auch zu ihrem eigenen Schutz davon abhalten, wieder in die Bahn zu steigen, da sie die Jugendlichen zur Rede stellen wollte. Die Tätergruppe, die weiterhin eine aggressive Haltung gegenüber der Frau einnahm, fuhr anschließend mit der Bahn stadtauswärts davon. Wenig später wurden die Beschuldigten von der zwischenzeitlich alarmierten Polizei an der Haltestelle Eissporthalle festgenommen. Nach den durchgeführten polizeilichen Maßnahmen wurden die Jugendlichen wieder entlassen. (Karlheinz Wagner, 069-755 82115) Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Tel.: 0173 - 6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: