Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070309 - 0282 Sachsenhausen: Frau beraubt

    Frankfurt (ots) - Am 08.03.2007, gegen 18.50 Uhr stand eine 58-jährige Russin aus Frankfurt in der Stresemannallee, Nähe des Bahnhofes Louisa vor ihrem Pkw und beugte sich in den Fahrzeuginnenraum, um ihre Handtasche aus dem Wagen zu holen. Hierbei wurde sie plötzlich von hinten gepackt. Als sie sich umdrehte, standen drei Männer hinter ihr, wovon einer sie auf den Fahrersitz stieß. Dann wurde ihr ihr Mantel mit einem Teppichmesser zerschnitten. Der Haupttäter drohte der Frau, dass ihr dies auch passieren würde wenn sie schreit. Unter vorgehaltenem Messer wurde sie nun zur Herausgabe ihrer Handtasche genötigt. Anschließend zog man ihr drei Ringe von den Fingern und verlangte ihre goldenen Ohrringe,  ihre Halskette und 720,- Euro Bargeld. Danach Flüchteten die Unbekannten mit der Beute in Richtung Bahnhof Louisa. Die Beschuldigten wurden als Südländer im Alter zwischen 18 und 25 Jahren beschrieben. Alle Drei trugen schwarze Handschuhe und weiße Sportschuhe. Hinweise auf diese Personen bitte an die Polizei in Frankfurt, Tel. 069-755 51408 oder 069-755 54510.

    (Franz Winkler, 069-755 82114)

    Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: