Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070301 - 0241 Nordend: Wohnungsbrand

Frankfurt (ots) - Erheblicher Schaden durch Feuer, Rauch und Löschwasser entstand gestern Abend, gegen 17.55 Uhr, bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Zeißelstraße. Als die Wohnungsinhaberin kurz vor 18.00 Uhr ihre Wohnung betrat bemerkte sie Rauch, der offenbar aus dem Bad kam. Da eigene Löschversuche fehlschlugen, alarmierte die Frau über ihre Nachbarin die Feuerwehr, die wenig später den Brand löschen konnte. Den ersten Ermittlungen zufolge dürfte ein Kurzschluss in einem Badezimmerschrank ursächlich für das Feuer gewesen sein. Der Gesamtschaden im Bad und den angrenzenden Räumen wird auf etwa 10.000 Euro beziffert. Die Wohnungsinhaberin erlitt bei ihren Löschversuchen eine Rauchvergiftung und wurde stationär in einer Frankfurter Klinik aufgenommen. (Manfred Vonhausen/069 - 755 82113) Rufbereitschaft hat Herr Sturmeit, Telefon 0173 - 6597905 ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage der Hessischen Polizei: http://www.polizei.hessen.de/       Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: