Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070215 - 0190 Oberrad: Sparkasse überfallen

Bankraub 2

    Frankfurt (ots) - Mehrere tausend Euro Bargeld erbeutete heute ein bewaffneter Bankräuber beim Überfall auf eine Filiale der Frankfurter Sparkasse in der Offenbacher Landstraße 345.

    Der Täter betrat kurz vor 11.00 Uhr die Sparkassenfiliale und erzwang unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe des Bargeldes, das er sich in eine Karstadt-Plastiktüte einpacken ließ. Danach flüchtete er zu Fuß in Richtung Offenbach.

    Fahndungsmaßnahmen, in  die auch die Besatzung eines Polizeihubschraubers eingebunden war, verliefen bislang ohne Erfolg.

    Bei dem Räuber soll es sich um einen etwa 20 bis 25 Jahre alten Mann, möglicherweise ein Osteuropäer, gehandelt haben. Er ist  etwa 1, 70 m groß und hat dunkle kurze Haare. Zur Tatzeit  trug er einen schwarzen Anorak, eine schwarze Hose und dunkle Schuhe. Bewaffnet war er mit einer schwarzen Faustfeuerwaffe.

    Sachdienliche Hinweise auf den Täter bitte an das Raubkommissariat K 12, Telefon 755-51208 oder 755-54510 (KDD). Hinweise nimmt auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

    Zusatz für Presse: Dem Polizeibericht ist ein Foto des Täters beigefügt. Es wurde aufgenommen von der Raumüberwachungsanlage der Sparkasse. Um Veröffentlichung des Bildes wird gebeten.

    (Manfred Feist / 755-82117)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: