Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070209 - 0167 Frankfurt-Rödelheim: Festnahme wegen Verdacht des Bürodiebstahls und Computerbetruges

    Frankfurt (ots) - Am 08. Februar 2007, gegen 11.15 Uhr versuchte ein Mann bei einem Elektrohändler in der Lorscher Straße ein Handy zu erwerben und mit einer EC-Karte zu bezahlen. Da er die erforderliche PIN-Nummer nicht kannte und die Karte zudem für eine Frau ausgestellt war, kam der Kauf nicht zu Stande. Der Mann verließ den Laden.

    Der misstrauisch gewordene Verkäufer verständigte die Polizei. Einer Streife des 11. Polizeireviers gelang es, den beschriebenen Mann um 13.35 Uhr in der Nähe des Geschäftes festzunehmen. Bei ihm handelt es sich um 24-Jährigen Frankfurter, der bereits in 58 Fällen wegen diverser Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten ist. Laut Aussage eines Zeugen hatte sich der Beschuldigte nach Verlassen des Elektrogeschäftes einen Lebensmittelmarkt aufgesucht und sich anschließend an einem Geldautomaten in einer nahe gelegenen Bank zu schaffen machte. Nach dem Transport des Beschuldigten zum Revier fanden die Beamten zwischen den Rücksitzen den auf eine Frau ausgestellten Bundespersonalausweis. Weitere Ermittlungen ergaben, dass mit dieser Geldkarte um 12.29 Uhr versucht worden war, an dem vorgenannten Geldautomaten Geld abzuheben.

    Die Karteninhaberin hat sich zwischenzeitlich bei der Polizei gemeldet und mitgeteilt, dass ihr am Vormittag des 8. Februar 2007 eine Umhängetasche mit Geldbörse und Inhalt, an ihrer Arbeitsstelle   an der Galluswarte gestohlen worden sei. Der Festgenommene gab zunächst an, dass er versucht habe mit einer Geldkarte, die er in einer Mülltonne gefunden haben will, Geld abzuheben. Später gestand er den Diebstahl der Geldkarte. Der Mann wurde nach seiner Vernehmung wieder entlassen, die Ermittlungen werden fortgesetzt. (Franz Winkler, 069-75582114)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: