Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070202 - 0135 Innenstadt: Zeuge entreißt Räuber die Beute

    Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 01.02.2007 gegen 14.20 Uhr, stieg eine 81-jährige Rentnerin in der Braubachstraße in einen Pkw ein, als plötzlich ein unbekannter Mann ihr die Handtasche entriß. Dabei stürzte die Rentnerin auf den Gehweg und zog sich eine Kopfverletzung zu.

    Ein in der Nähe befindlicher 62 Jahre alter Zeuge erkannte die Situation und eilte der alten Dame zu Hilfe. Er verfolgte den mutmaßlichen Räuber und konnte ihm seine Beute wieder wegnehmen. Dem unbekannten Mann gelang in der Folge trotzdem die Flucht. Die Handtasche konnte der Frau vollständig zurück gegeben werden.

    Der Täter wird als 21-24 Jahre alt, etwa 1,65 m groß und schlank beschrieben. Er hatte kurze schwarze glatte Haare und trug eine dunkelblaue Windjacke sowie eine Jeanshose. Sein Gesicht soll gebräunt und sein Äußeres gepflegt gewesen sein.

    Die alte Dame musste zur ärztlichen Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden.

    (André Sturmeit, Tel. 069 - 755 82112)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: