Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070115- 0057 Goldstein: Sturz aus drittem Obergeschoß

    Frankfurt (ots) - Unachtsamkeit und Leichtsinn sind vermutlich die Ursache für den Sturz eines 33-jährigen Äthiopiers aus dem dritten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Am Försterpfad".

    Am vergangenen Freitag gegen 18.45 Uhr war der Mann gemeinsam mit zwei weiteren Familienangehörigen auf einen Fenstersims geklettert, um eine Satellitenschüssel anzuschließen. Da eine vorhandene Klappleiter für den Anschluss in der Höhe nicht ausreichte, wurde kurzerhand ein Klapptisch als Unterbau für die Leiter genutzt. Dieses Konstrukt brach zusammen und der Mann stürzte in die Tiefe.

    Sein Sturz wurde durch einen Maschendraht  noch etwas abgefangen, letztendlich landete er in einem Vorgarten. Er erlitt eine stark blutende Wunde am Bein. Er wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht.

    (André Sturmeit, Tel. 069-755 82112)

    Bereitschaftsdienst: Franz Winkler, Tel. 0173-6597905.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: