Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 070101 - 0007 Bockenheim: Jugendliche beschädigten Autos - mehrere tausend Euro Sachschaden

    Frankfurt (ots) - Eine Gruppe betrunkener junger Männer hat in der Neujahrsnacht im Bereich Kasseler Straße / Ederstraße / Werrastraße mehrere geparkte Autos zum Teil erheblich beschädigt. Die Täter hatten an mindestens 16 Wagen  massive Sachbeschädigungen begangen, unter anderem durch Einschlagen der Front,- Seiten- und Heckscheiben sowie durch Abtreten der Außenspiegel.

    Drei der Täter konnten ermittelt und vorübergehend festgenommen werden, nachdem Zeugen gegen 02.30 Uhr einen von ihnen am Tatort schnappen und festhalten konnten. Die beiden anderen wurden im Zuge der Fahndung von Beamten des 13. Reviers erwischt. In ihren Taschen fanden die Beamten noch sechs Basaltsteine.

    Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um einen 17-jährigen und um zwei 16-jährige Frankfurter, die in Bockenheim wohnen. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen (Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Sachbeschädigung, ED-Behandlung, Blutprobe) wieder auf freien Fuß gesetzt.

    Die Schadensersatzforderungen dürften deftig ausfallen...und vielleicht bei den "Vandalen" für gute Vorsätze (z.B. Sparen, kein Alkohol) im Neuen Jahr sorgen!

    (Manfred Feist / 755-82100)

    Rufbereitschaft: Manfred Feist, Telefon 0177-2146141


ots Originaltext: Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4970

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage der Hessischen Polizei:
http://www.polizei.hessen.de/
 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: